Vandalismus auf dem Dorfplatz

Seit wenigen Jahren betreuen Ehrenamtliche der Adventgemeinde Einöd die kleine Ruheinsel am Dorfplatz hinter der Feuerwehr. Es wurde ein Barfußpfad angelegt, die Ruhebank renoviert, die Pflanzenauswahl verändert, insgesamt also viel Zeit, Phantasie und auch Geld investiert.

rausgerissene Ruhebank
Die frisch restaurierte Parkbank wurde aus der Verankerung gerissen.

Am Morgen des 11.10.2020 aber bot sich ein trauriges Bild. Die Bank wurde herausgerissen, das kleine Häuschen mit der Fürbittestation entwendet und der Barfußpfad verwüstet.

geplündert Barfußpfad
Der Barfußpfad wurde geplündert.

Schade, dass so etwas in unserem Dorf, das durch seine engagierten Bewohner geprägt ist, passiert.

geklautes Gebetshäuschen
Das Holzhäuschen zur Ablage von Gebetsanliegen wurde gestohlen.

Die Adventgemeinde berät noch, wie sie darauf reagiert, aber eigentlich wollen die Mitglieder das Feld nicht einfach den Zerstörern überlassen.

Print Friendly, PDF & Email

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

+ 33 = 34