Neuer Vorstand der Christlichen Pfadfinder der Adventjugend

Nach 13 Jahren als Stammesführer der Einöder Ortsgruppe der Christlichen Pfadfinderinnen und Pfadfinder der Adventjugend (CPA) in Einöd gab Vincenzo Rizzo die Fackel an Steffi Klein weiter. Sie wurde in der Ortsgruppenversammlung vom 22.01.2006 einstimmig zur neuen Stammesführerin gewählt. Ihre Stellvertreterin ist Kerstin Vollmer. Die Pfadfinderinnen und Pfadfinder der CPA im Alter von 6-16 Jahren treffen sich zweiwöchentlich Sonntags in der Brühlstr. 6 in Einöd. In vier nach Alter getrennten Kleingruppen erleben sie gemeinsam die Natur, lernen Feuerstellenbau, Knoten knüpfen und vieles mehr. Weitere Informationen über das Programm: www.cpa-einoed.de

Feierlichkeiten am 17. September 2005

Trotz der Bundestagswahl am folgenden Sonntag bleibt es dabei: Am Samstag, den 17. September 2005 feiert die Adventgemeinde Einöd ihr fünfzigjähriges Bestehen. Die Feierlichkeiten beginnen um 10.00 Uhr mit einem Gottesdienst, zu dem auch alle umliegenden Gemeinden herzlich eingeladen sind. Gestärkt durch ein gemeinsames Mittagessen beginnt um 14.00 Uhr der Festakt. Ab 16.00 Uhr besteht die Möglichkeit, bei einem Umtrunk die Gemeinde und ihre Mitglieder näher kennenzulernen. Um 18.00 Uhr zelebriert der Hochschulprofessor und Meister der Panflöte Pan Bogdan auf seinem Instrument einen Hochgenuss für unsere Ohren.

Abschlussgottesdienst der Kindergesundheitswoche

Am Samstag, den 02.04.2005 endet um 10.00 Uhr die Kindergesundheitswoche der Adventgemeinde Einöd mit einem Abschlussgottesdienst. Gemeinsam mit den teilnehmenden Kindern zeigen der Esel „Charly“ und Dr. Blubber mit seinen 7 natürlichen Kollegen den Besuchern, wie schon Methoden aus biblischen Zeiten auch heute noch Kinder und Erwachsene fit und gesund halten.

Einöder Pfadfinder unterstützen Teddybärklinik

Die CPA Einöd hilft mit bei der Teddybärklinik, einer Aktion der Fachschaft Medizin der Universität des Saarlandes in Homburg. Das Großzelt vom Typ „Nepal Vario“, das sonst als Versammlungszelt der Pfadfinder auf Zeltlagern dient, wird auf dem Christian-Weber-Platz in eine Teddybär-Klinik umgebaut. Näheres zur Aktion auf den Seiten der Fachschaft Humanmedizin der Universität der Saarlandes Homburg.